Quaddeltherapie

Die Quaddeltherapie ist eine schmerzlindernde Maßnahme im Rahmen der Neuraltherapie. Sie basiert auf der intrakutanen, also direkt in die unterste Schicht die Haut gespritzten, Injektion eines Lokalanästhetikums (= Mittel zur örtlichen Betäubung). Die Quaddeltherapie eignet sich für akute Schmerz- und Entzündungsprozesse. Dabei profitieren vor allen Dingen Patienten mit Muskelverspannungen, insbesondere auch im Bereich der Schulter- und Nackenmuskulatur, von der Quaddeltherapie. Darüber hinaus ist das Quaddeln des örtlichen Betäubungsmittels auch geeignet für PatientInnen mit Gelenkerkrankungen, Narbenschmerzen, Lumboischialgie, d. h. unteren Rückenschmerzen, sowie Kopfschmerzen.

Indikationen: Rückenschmerzen, Nackenverspannungen, Spannungskopfschmerzen, Narbenschmerzen, Muskelverspannungen

Einen Termin vereinbaren?

Sie haben Fragen zu unseren Behandlungsschwerpunkten oder unseren Anwendungen?
Nehmen Sie gerne Kontakt mit uns auf. Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung.

Sie erreichen uns telefonisch unter +49 8022 99511, per E-Mail an praxis.prinzenruh@kirinus.de oder Fax an +49 8022 99509.

Unser Praxispersonal wird sich schnellstmöglich um Ihre Anfrage kümmern und sich bei Ihnen zurück melden.